StartseiteTermineSchulprofilSchulfamilieUnsere SchuleServiceMediaArchiv SchullebenKontaktImpressum

Unsere Schule:

Sport

Internationales / Technik

Musik

Schulleben

Berufsvorbereitung

Comenius Regio

Allgemein:

Startseite

Berufsvorbereitung an der Dientzenhofer-Schule

Berufs-Informationsabend Vertreter verschiedener Firmen aus Rosenheim und dem Inntal werden eingeladen, um eine Kontakt zu unseren Schülern und deren Eltern zu ermöglichen.
Besuch des Berufsinformationszentrums in Rosenheim Im BIZ können die Schüler detaillierte Informationen über verschiedene Berufsgruppen finden und einen Einblick in die jeweiligen Anforderungen erhalten.
"Anforderungen der Wirtschaft an einen Azubi" Vortrag von Herrn Thunig von der Firma Kathrein in Rosenheim.
Betriebspraktikum Durch ein zweiwöchiges Praktikum erhalten die Schüler Einblicke in die Berufswelt und können außerdem bereits Kontakte zu möglichen späteren Arbeitgebern herstellen.
Betriebserkundungen Betriebe und Firmen aus den verschiedenen Wirtschaftsbereichen werden besucht. Unsere Schüler können sich dabei ein Bild über Tätigkeiten und Aufgabenbereiche der unterschiedlichen Berufsgruppen machen.
Berufsberater Herr Reith von der Agentur für Arbeit in Rosenheim besucht bereits seit vielen Jahren unsere Schule und betreut jeden Schüler individuell rund um die Themen Berufswunsch, Bewerbung und Ausbildungswege.
Bewerbertraining durch Externe Vertreter verschiedener Firmen, Banken und Versicherungen aus dem Landkreis bereiten unsere Schüler auf Einstellungstests, Bewerbungsgespräche etc. vor.
Erstellen einer Bewerbungsmappe In den Fächern Deutsch, BwR und IT werden sowohl die Inhalte als auch die äußere Form einer Bewerbungsmappe eingehend erarbeitet.

» nach oben

Berufsinfoabend


Berufsinformation 2016 an der Dientzenhofer-Realschule und der Maria-Caspar-Filser-Schule in Brannenburg

Am 28. November 2016 fand erneut ein in Kooperation veranstalteter Berufsinformationsabend an der Realschule und der Mittelschule statt.
Mehr als 30 meist regionale Firmen und Behörden informierten an Infoständen, in Kurzvorträgen und Workshops persönlich und detailliert über Praktikums-und Ausbildungsplätze, Bewerbungsverfahren und Einstellungschancen. Des Weiteren berichtete Frau Blum von der Bundesagentur für Arbeit über die Ausbildungssituation im Landkreis Rosenheim. Herr Harsch von der Staatlichen Beruflichen Oberschule Rosenheim hielt einen Vortrag über weiterführende schulische Bildungswege.
Unseren Schulen ist die frühzeitige berufliche Orientierung der Schüler ein besonderes Anliegen. Weitere Angebote sind der BIZ-Besuch, Betriebspraktika, Talentschmiede sowie die individuelle Beratung der Schüler durch Berufsberater.
.

» nach oben

Arbeitgeber Bundeswehr


Brannenburger Realschüler informieren sich beim Arbeitgeber Bundeswehr

Die Gebirgsjägerbrigade 23, der einsatzerfahrenste Großverband der Bundeswehr, lud die Klasse 8c der Dientzenhofer-Realschule an den Standort Bischofswiesen bei Berchtesgaden ein. Dies war bereits der zweite Besuch.
Die Einheit ist hochspezialisiert und einzigartig im Deutschen Heer. Sie ist dafür ausgebildet, unter extremen Bedingungen in den Einsatz zu gehen. In der Kaserne konnten die Schüler von der Berufsorientierung, über die dynamische Waffenschau bis hin zu Ausrüstung und Nachschub viel Interessantes und Neues erfahren. Im direkten Gespräch mit den Gebirgsjägern, Soldaten aus dem Personalwesen und den Karriereberatern informierten sich die Jugendlichen ausführlich über die vielfältigen militärischen und zivilen Berufe der Bundeswehr.
Die Gebirgsjägerbrigade will den Tag der offenen Tür für Schulklassen nicht nur zur Pflege der guten Kontakts mit der Brannenburger Schule am ehemaligen Gebirgspionier-Standort Brannenburg nutzen, sondern auch um sich als Arbeitgeber in der Region zu präsentieren.

Text: Marcus O. Hochmuth
.
Foto: Freigabe durch Bundeswehr;
Die Brannenburger Realschüler informierten sich am Tag der Schulen bei den Gebirgsjägern.

» nach oben

Bewerbertraining


Im März 2015 fanden in den 9. Klassen der Dientzenhofer-Schule wieder ein Bewerbertraining und ein Benimmseminar statt.
Die AOK Bayern und die Barmer GEK richteten ein Benimmseminar aus. Das Bewerbertraining führten mehrere externe Firmen wie Anita, BTK, Pharmazell, Auto Eder, Gabor, Aldi Süd sowie die Sparkasse durch.
.

» nach oben